An alle, die noch nicht im Wochenende sind….

 

…und zwischendurch etwas übers Kasino am Potsi aus weiblicher Perspektive lesen wollen: Glücksspiele machen Spass, aber passt uff, dass Ihr Eure Moneten nicht verzockt….das Spiel mit dem Glück ist  ein riskantes.

mädchenradio war letzte Woche im Kasino am Potsdamer Platz.

Waehrend nebenan die Verleihung der „Goldenen Henne“ stattfand, habe ich mich fuer Euch umgesehen. Und ab dafür: Häagen Daaz und echtes Berliner Bier sowie Angestellte mit Humor machen das alles wieder wett.

Männner, die zusammen zocken: denn das fällt auf, dass die Jungs ihre Männerfreundschaften pflegen, auch im Kasino.

Schlussendlich ja nichts Neues.

Es ist schon eine komplizierte Spezies, also die Maenner jetzt:

Die einen treffen sich zum Angeln, spielen Skat, die anderen rappen, wieder andere machen zusammen Mucke, legen auf, rocken  die Clubs und Bars, malen, zeichnen Comics, spekulieren, treffen mehr oder weniger wichtige Entscheidungen,an der Boerse trifft Frau sie auch.

Andere stehen zusammen vor der Kamera fuer den naechsten Film  oder auf der Theaterbuehne.

Eins HABEN SIE dabei ALLE GEMEINSAM: sie toben sich aus auf der grossen Spielwiese, die nicht nur Berlin und Deutschland, nein, die die ganze Welt einfach ist.Denn: was waere die Welt ohne Spiele?

Schon Ingeborg Bachmann wusste Bescheid: egal, 0b Zahlenspiele, Liebesspiele oder Kartenspiele, die Maenner haben sie erfunden.

Und dafuer lieben wir die Jungs.

Aber: wir Maedels und Frauen beherrschen dit ooch. Man koennte sogar sagen: wir haben aufgeholt.

mädchenradio war fuer Euch zocken und hat zwar diesmal kein Geld gewonnen, aber: wir koennen guten Gewissens  sagen, es macht Spass dort im Kasino, obwohl oder vielleicht gerade weil die Frauenquote ziemlich niedrig ist.

Denn so wird man nicht von den High Heels oder dem abgefahrenen Outfit der Pokernachbarin abgelenkt und faengt etwa an, Weiberkram zu veranstalten – in diesem Fall ueber die neusten Trends, die Maenner und Gott und die Welt zu ratschen.

In diesem Sinne: startet gut ins Wochenende,  falls Ihr nicht laengst gestartet seid, und spielt. Oder auch nicht.

As you like.

Wichtig is nur eins: um 19.00 das Radio anmachen und maedchenradio hoeren.

Auf UKW 88,e, im Live-Stream und hoffentlich auch ueber mixlr.

Heute mit einer in Berlin lebenden Koriphae, die aus dem Jazz- und Soul kommt: Alina Schuler.

Ach ja: liebt Berlin -und es liebt Euch. Vergesst nur nie – bei allem, was Ihr tut, Euren Humor! Denn: dann kann Euch keiner was, einfach abschalten…und ab durch die Mitte!!

In diesem Sinne: rockt Eure Woche!!

 

Silvia Hanz, Chefredaktion