BJ Stolle live zu Gast bei mädchenradio am Dienstag, 15. August 2017!

Foto Big Joe Stolle

Big Joe Stolle, einer der bekanntesten Berliner Blues Shouter, feiert in diesem Jahr nicht nur sein 50-jähriges Bühnenjubiläum, sondern auch die Reunion der Zenit Blues Band.

Mit seiner kraftvollen rauen Stimme, seiner Gitarre und seiner Bluesharp-Mundharmonika verzaubert er die Fans und stand u.a. mit internationalen Größen wie Champion Jack Dupree, Charly Musselwhite und Jack Bruce auf der Bühne.
In den Achtzigern veröffentlichte Big Joe einige LP´s mit der Ostberliner Blues-Band Zenit, Anfang der Neunziger eine LP mit dem Eisenacher Boogie-Pianisten Alexander Blume.
Big Joe Stolle ist dem Blues immer treu geblieben.
„In alter Frische“ lassen nun Alexander Blume sowie Big Joe Stolle – Sänger bei Mama Basuto, ZENIT und Gitarrist, Mundharmonikaspieler und Sänger seiner Big Joe Stolle Band – die alten Zeiten zusammen mit einigen der ehemaligen Bandmember wieder auferstehen.
Wir haben ihn live mit der Mundharmonika im Studio von ALEX Berlin—-am Di, 15.8.2017, 16 bis 17 Uhr auf UKW 91,0, Kabel 92,6 und im Live-Stream von ALEX Berlin – tune in!
Moderation: Silvia Hanz und Jules Schatz

Shirley Holmes am 1. August 2017 live zu Gast in mädchenradio-Sondersendung zu „Ich bin eine Berlinerin“ (11. August 2017)

SHIRLEY HOLMES_Press4_hoch__(c)christoph mangler                    Poster:Flyer Ich bin eine Berlinerin

Zwei Sängerinnen an Gitarre und Bass und ein Typ am Schlagzeug, der langsam nicht kann. Sie zündeln, bis die Hütte brennt! Kein Stuss, keine Berührungsängste – nur 100% reine Energie. Made in Berlin. Shirley Holmes, das sind Mel (Stimme und Stromgitarre), Miss Ziggy (Stimme und Elektrobass) sowie Chris (Analogschlagzeug und Disko)…mit Stromgitarrenrotzpop vom Feinsten!

Als einer der Headliner von Ich Bin Eine Berlinerin (am 11. August 2017) auch zu Gast bei uns:

SHIRLEY HOLMES live und unplugged bei mädchenradio am Dienstag, 1. August 2017, 16-17 Uhr ! Die Sendung wird sich außerdem rund um das Event im SO36, „Ich bin eine Berlinerin“ drehen, mit Mucke vieler Bands, die dort auch in den Vorjahren schon zu sehen und hören waren…

– auf UKW 91,0, Kabel 92,6 und im Live-Stream von ALEX Berlin

Moderation: Emmanuel Hubaut und Silvia Hanz

 

Cockblock live bei mädchenradio am 18. Juli 2017

Cockblock am Dienstag, 18. Juli 2017, 16-17 Uhr live bei mädchenradio!

– auf UKW 91,0, Kabel 92,6 und im Live-Stream von ALEX Berlin

Cockblock Pic

Cockblock is a Berlin based female trio that was formed last summer. When Francis met Rose a ying got its yang back! It’s so hard to encounter musicians to co write songs with but Francis and Rose seem to only have been waiting for each other in order to explode together on one distorted wave length. At some point they fell in love with stony and recruited her on the bass ! Cockblock is more than a band: it’s a safe space and a state of mind. Together they want to break the patriarchy in order to create more equality. The genre is raw Rock with Punk/Shoegaze flavours, topped off with political/ feminist/ in your face lyrics.

Die reine Frauenpunk- und Shoegazeband „Cockblock“ entstand im Sommer 2016, und Francis, Rose und Stony ergänzen sich perfekt: als Francis und Rose sich über den Weg liefen, bekam das Ying sein fehlendes Yang zurück, so sehr stimmt die Wellenlänge. Es dauerte nicht lange, bis sie Stony als Bassistin für die Band rekrutierten. Letztere hat bei der Songselektion dieser Sendung auch mitgemischt und wird ein bisschen mitmoderieren ;->>….also seid gespannt!

Cockblock Im Interview und auch live unplugged bei mädchenradio zu hören, am Dienstag, 18. Juli 2017, 16 bis 17 Uhr, auf UKW 91,0, Kabel 92,6 und im Live-Stream von ALEX Berlin

Moderation: Emmanuelle Hubaut und Silvia Hanz

 

 

Stony Sugarskull live bei mädchenradio am 4. Juli 2017

STONY Sugarskull am Dienstag, 4. Juli 2017, 16-17 Uhr live bei mädchenradio!

– auf UKW 91,0, Kabel 92,6 und im Live-Stream von ALEX Berlin

Monica 1

Acid rock, Psychedelic rock, Shoegaze: in jedem Fall psychedelischer Rocksound vom Feinsten, was wir da von Stony Sugarskull und ihrer Frontfrau Monika Demmler zu hören bekommen. Tune in!! Auf die Ohren gibt’s dann Klänge von ihrer letzten EP „Gaia“ , die noch nicht lange draußen ist, und natürlich quatschen wir live mit der Rock’n’roll-Lady und ihrer Crew.

…Stony Sugarskull’s Gaia is a true modern acid rock gem. Hailing from Berlin, Germany, Monika Demmler’s Stony Sugarskull plays a gorgeously haunting and hypnotic dark psychedelic rock that is both mysterious and hugely enigmatic. Their ghostly sound is right at home with the likes of The Warlocks, The Vacant Lots and Marissa Nadler, as it invokes images of things like a peyote-inspired séance in a dark, candle strewn urban attic or an aimless wander through a moonlit desert at three o’clock in the morning….Demmler’s crystalline cellophane vocals shiver straight under your skin while smoky guitars cloud up the atmosphere and jangly percussion conjures up the halcyon spirit of The Brian Jonestown Massacre. The sound is indeed quite psychedelic, but in a very subtle and minimal sort of way….

RECORD CRATES UNITED

Am Dienstag, 20. Juni 2017, 16 bis 17 Uhr live bei mädchenradio, auf UKW 91,0, Kabel 92,6 und im Live-Stream von ALEX Berlin

Moderation: Jules Schatz und Silvia Hanz

 

 

 

Lemonwood live zu Gast bei mädchenradio am 20. Juni 2017

Träumen, reisen, Feen, mit der Natur verschmelzen – alles Themen, die Lemonwood inspirieren – am 20. Juni 2017 haben wir die Berliner Rockband live im Studio bei mädchenradio, also freut Euch! Außerdem gibt’s ne besondere Musikauswahl aus der Rock’n’Rollecke…Moderation: Emmanuelle Hubaut und Silvia Hanz

Am Dienstag, 20. Juni 2017, 16 bis 17 Uhr live bei mädchenradio, auf UKW 91,0, Kabel 92,6 und im Live-Stream von ALEX Berlin

Lemonwood

Juka unplugged bei mädchenradio am 6. Juni 2017

 

Pop Revo 2016

Juka unplugged: trashy & lo-fi

Die dänische Sängerin hat in Kopenhagen, Hamburg und Melbourne gelebt. Juka ist eine seltene Mischung aus „petite und rough“ – wenn Ihr auf coole Frauen steht, dann solltet Ihr auf jeden Fall auch Juka auschecken…sie wird bei mädchenradio unplugged und live zu hören sein, außerdem gibt’s die erste Single aus ihrem nächsten Album auf die Ohren! „Qu’est-ce Que Fuck?“, ihr dänisches female duo-Projekt, lädt ein in eine Welt aus Liebe und Dunkelheit. Die Lyriks beschäftigen sich mit dem Alltag, mit Unterdrückung und mit Träumereien über die Liebe.
Das Album, an dem Juka aktuell in Berlin arbeitet, wird laut Juka „wie ein Tarantino Soundtrack klingen, aber ohne Film“ – ein Mix aus Rock’n’Roll, Surf und gutem alten Punk.

Juka unplugged: trashy & lo-fi
The danish singer lived in Copenhagen, Hamburg and Melbourne and is now based in Berlin.
Juka is a rare combination of petite and rough, so if you’re into cool women, a dirty Nancy Sinatra, Ronettes played by a Ramones fan or just a trashy songwriter who flirts with silppy surf it is strongly recommended that you check out Juka.

Juka will perform in mädchenradio with two live unplugged songs, one from her album Avantgarde Pop Acoustic (2016) with her Danish female duo Qu’est-ce Que Fück? and one unreleased song from her Berlin-based band Juka. As an extra goodie, listeners of mädchenradio will hear the first single from the upcoming album!
Qu’est-ce Que Fück? (means “What the fuck?”) invites you into a universe of love and darkness. The lyrics reflect the battles of everyday life, suppression, and dreams about love.
The album Juka is currently working on, that, with Juka’s own words will “sound like a Tarantino soundtrack, just without the movie”, represents a mix of dust, rock’n’roll, surf and good old fashioned punk.

Am Dienstag, 6. Juni 2017, 16 bis 17 Uhr live bei mädchenradio, auf UKW 91,0, Kabelfrequenz 92,6 und im Live-Stream von ALEX Berlin

Moderation: Silvia Hanz und Jules Schatz